Hossa! Jetzt wo du's sagst.. Du bist ja unsere Tochter...?!

Völlig unerwartet und total überraschend ging über meiner Heimatstadt ein Licht auf.
Nach fast 25 Jahren, ich bin ja noch jung, ist ja nicht schlimm.

Wahnsinn, wie es möglich ist all die Jahre völliges Desinteresse zu zeigen und sobald das kleine Küken das Nest verlässt plötzlich in Hysterie zu verfallen. Schlimmer noch, wenn das Küken plötzlich nicht mehr 60km weit entfernt ist sondern ach so weite, am Ende der Welt liegende, 150km! Wie konnte das nur passieren? Was haben wir falsch gemacht? Wir werden uns sicher nieeee wieder sehen..
Drama Drama Drama!
Wär alles anders gekommen, hätte man mir in all den Jahren nur ein einziges Mal zugehört?

"Wie konntest du da oben nur schlafen, die Wände sind ja so hellhörig"
1. Ich hatte keine Wahl
2. Wolltet ihr nicht den Keller sondern den Dachboden ausbauen
3. Musste ich für mich ja eine Lösung finden

"Ist das immer so laut, wenn der Regen auf die Fenster fällt?"
1. Nein, ich habe immer Watte auf das Dach gelegt, damit ich schlafen kann
2. Wenn die Watte ausgegangen ist habe ich meine Superkräfte genutzt um den Regen umzuleiten
3. Habe ich euch das nicht geschätzte 10.000 Mal erzählt.

"So ist das halt".

"Ich glaube wir haben einen Marder auf dem Dach"
1. Nein, als ich eine Maus gehört habe, war das auch nur Dreck der von den Dachziegeln rutscht
2. Nein, das Piepen muss von irgendeiner Uhr gekommen sein
3. Ich hatte nie Müll in meinem Zimmer sondern Dinge, denen ihr nie Beachtung geschenkt habt

Nun ist das Geheule groß, die Welt scheint sich gedreht zu haben und wir müssen uns daran gewöhnen, dass die alten Zeiten nie wieder zurück kommen. Es wird keine Brockengänge im Harz geben, wir werden nie wieder durch den Wald spazieren gehen, nicht mehr schwimmen, keine Geburtstagsparties feiern, es wird nie wieder die ganze Familie an einem Tisch sitzen, denn diesen Tisch haben nur wir Kinder zusammen gehalten.
Wir brechen auseinander und dieses "Charmed" wird es unter uns Mädels nie wieder geben.
Die Realität ist hart und keiner von uns hat je verlangt dies auszusprechen. Dennoch ist es da und es ist Präsent in jedem Raum.

Es ist vorbei und weint nicht um mich. Ich werde es anders machen, versprochen.

Haibane

31.3.10 12:20

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL